top of page

Wöchentlich
Mantren & Jo‌gasūtra

Förderbeitrag

Mitglieder €10
Tagesgäste €13

Dauer

60 Minuten

Mehr Informationen

Über die Veranstaltung

Engelbert erklärt uns

Sanskrit im größeren Zusammenhang mit Jo‌ga


Immer Dienstags im FreiRaum Institut

19:15 – 20:15 nach dem Yoga mit Carolina


Über Engelbert und dem Ablauf

Mein Name ist Engelbert »Agni« Kaltseis. Ich habe in Wien, Heidelberg und Indien Sanskrit und Hindī studiert und fast zwei Jahre meines Lebens in Indien gelebt. In den letzten Jahren habe ich einige Texte aus dem Sanskrit ins Deutsche übersetzt, darunter Mantrās aus dem Vēda, die Bhagavad Gītā und das Jōgasūtra von Pataňgali. Ich lebe als Lehrer, freier Schriftsteller und Musiker in Innsbruck und freue mich besonders, wenn ich mein Wissen in Vorträgen und Kursen mit anderen Menschen teilen kann.


Engelbert würde einmal genauer auf das Jo‌gasūtra von Patan‌g‌ali (Yogasūtra von Patañjali) eingehen – was Jo‌ga eigentlich ist, was das Wort bedeutet, was die Definition davon ist und was in diesem Text darüber zu lesen ist. Außerdem würde er ein anderes Mal etwas darüber sprechen, welche anderen alten Jo‌gatexte es gibt (vor allem die Ghe‌randasam‌hitā ist interessant – aber auch die Haṭhajo‌gapradīpika und andere Texte). Da geht es dann auch um Chakras und ähnliche Themen.


Allgemein erklärt uns Engelbert, was eigentlich ein Mantra ist, was der Ve‌da ist, was ein Rsi ist usw.


Wir starten DI eine halbe Stunde ca. mit theoretischen Input und den Rest der Zeit werden wir gemeinsam etwas einüben oder singen. Dabei bieten sich natürlich die verschiedenen Laute des Sanskrit zum Einstieg an – sozusagen das Sanskritalphabet. 


Es gibt dazu einfache – Wurzel-Mantrās (Mūlamantrās) machen, wie z.B.: o‌m‌ oder lam‌


Und dann gegen Ende hin vollständige Mantras, wie das Gājatrī Mantra oder das Trjambaka Mantra usw. 


Hier ein kleiner Einblick in Engelberts Buch "Die Grundlagen des Vēda":




Förderbeitrag

Mitglieder €10

Tagesgäste €13


Teilnahme

für Vereinsmitglieder und welche, die es noch werden wollen. Übernachtungsmöglichkeit in Gruppenzimmern möglich. Anmeldung per E-Mail über hallo@frei-raum.tirol oder telefonisch unter +43 512 531 681.

www.frei-raum.tirol 


Parkplatz

Alle Teilnehmer unserer Veranstaltungen, Seminaren, Workshops, Retreats oder Gäste der Projekte, finden hier die Möglichkeit ihr Auto am öffentlichen Gemeindeparkplatz kostenfrei zu parken. Im Anschluss folgt ein kleiner Spaziergang, ca. 2 Gehminuten zum FreiRaum Institut. 




Vortragende Person

Engelbert »Agni« Kaltseis

Sanskrit, Hindi, Lehrer, freier Schriftsteller und Musiker.

Engelbert »Agni« Kaltseis
bottom of page